DAS RUDOLF GUTACHTEN – Gutachten über chemische und technische Aspekte der „Gaskammern“ von Auschwitz

Seit der Erstveröffentlichung dieses Gutachtens sind zehn Jahre ins Land gezogen. Zehn Jahre massive, aber in der Sache wirkungslose persönliche Angriffe auf den Verfasser dieses Werkes sowie ungezählte gescheiterte Widerlegungsversuche veranlaßten den Autor nun, sein Gutachten zu überarbeiten, zu ergänzen und für den Laien verständlicher zu machen. Die Schlußfolgerungen des damaligen Mitarbeiters am Max-Planck-Institut in Stuttgart sind daher heute noch klarer und zwingender als zuvor:

Ergebnis: Die Schlußfolgerung des revolutionären Leuchter-Reports ist richtig: Die angeblichen Massenvernichtungen von Menschen in den Gaskammern von Auschwitz können aus chemischen und technischen Gründen nach diesem Report nicht existiert haben!

“Diese wissenschaftlichen Analysen sind perfekt.”—H. Westra, Anne-Frank-Stiftung, BRT 1 (Belgien), 27.4.1995

“Insgesamt stützt er sich auf Literatur, die lange vor diesem Bericht verfaßt worden ist, und muß als wissenschaftlich annehmbar bezeichnet werden.”—Prof. Dr. Henri Ramuz, Gutachten zum Rudolf Gutachten, 18.5.1997″

in Kürze hier als ebook verfügbar

Description

DAS RUDOLF GUTACHTEN – Gutachten über chemische und technische Aspekte der „Gaskammern“ von Auschwitz.

Zehn Jahre massive, aber in der Sache wirkungslose persönliche Angriffe auf den Verfasser dieses Werkes sowie ungezählte gescheiterte Widerlegungsversuche veranlaßten den Autor, sein Gutachten zu überarbeiten, zu ergänzen und für den Laien verständlicher zu machen.

2. revidiert und erweiterte Ausgabe, 240 Seiten.

in Kürze hier als ebook verfügbar